Frei Otto: Die Zukunft hat schon begonnen

Visionen eines großen Architekten. Fotos und Zeichnungen.

Frei Otto: Die Zukunft hat schon begonnen

Foto: Chemnitzer Verlag

Die Zukunft hat schon begonnen - hier und heute in Chemnitz

Frei Otto war einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts - und er war ein Sohn der Stadt Chemnitz. Seine luftigen, organischen Bauten haben die moderne Architektur entscheidend geprägt. Von Juni 2011 bis Februar 2013 führte ich intensive Gespräche mit meinem Freund und Kollegen Frei Otto und zeichnete die wegweisenden Gedanken des Vordenkers der zeitgenössischen Architektur auf. Es sollten die letzten Interviews mit dem 2015 verstorbenen Pionier der Leichtbauweise sein. Frei Otto, der im Jahr seines Todes posthum mit dem weltweit renommierten Pritzker-Architekturpreis geehrt wurde, spricht in seinen letzten Interviews über Baukunst und Baustoffe, Zufall und Chance, Wegenetze und Netzstrukturen, Wissen zum Wissen und die Einflüsse, die die Architektur der Moderne formen. Dabei spielen auch Themen wie das Paarungsverhalten der Menschen und Katastrophen als Einflussfaktoren eine Rolle. Immer wieder drehen sich seine Gedanken um die zentrale Frage: Wie werden wir in Zukunft leben? Bewegende, oft gewagte Überlegungen verdichten sich zu einem Netz, das den Betrachter ähnlich wie seine Bauwerke fesselt.

Illustriert werden seine Visionen von Bildern und Beschreibungen, die seine Tochter Christine Otto-Kanstinger in einem Vortrag anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Industrievereins Sachsen 1828 e. V. in Chemnitz präsentierte. Seltene Fotos, teils aus privaten Beständen, geben aufschlussreiche Einblicke in sein Leben, sein Schaffen und seine Visionen. Die Gespräche lassen uns teilhaben an Frei Ottos Gedanken zu den großen Themen unserer Zeit. Als Leitfaden zieht sich der Satz durch das Buch: "Die Zukunft hat schon begonnen" - mit dem Zusatz "hier und heute in Chemnitz", den Frei Otto anlässlich des Forums Industrieverein 2010 in seiner Geburtsstadt prägte. Chemnitz zählte schon immer zu den Vorreitern der Industriekultur und geht seit jeher mit innovativen Ideen und technologischen Lösungen voran. Diese Philosophie erfüllen die Chemnitzer Unternehmen Tag für Tag mit Leben - und die Gedanken Frei Ottos atmen jenen Geist, der Chemnitz zur Zukunftsschmiede macht.

Durch die enge, intensive und freundschaftliche Zusammenarbeit mit Frei Otto ist ein Buch entstanden, das sein Werk aus einer bisher noch nie dagewesenen Perspektive beleuchtet - getragen von seinen eigenen Aussagen und Visionen, die die Zukunft von morgen schon heute greifbar machen. Ein unwiederbringliches Zeugnis und wortgewordenes Vermächtnis eines der größten Architekten des 20. Jahrhunderts, der mit seinen Konstruktionen aus Seilnetzen, Gitterschalen, Membranen und Bögen unser aller Verständnis moderner Architektur - und damit auch unser Bild von der Zukunft - maßgeblich prägte.

Prof. Reinhard Erfurth, Industrieverein Sachsen 1828 e. V.

 

Reinhard Erfurth, Christine Otto-Kanstinger

Herausgegeben von Industrieverein Sachsen 1828 e. V.

Chemnitzer Verlag Frei Otto: Die Zukunft hat schon begonnen

144 Seiten

Preis: 39,90 EUR

ISBN: 3944509374

Erscheinungsjahr: 2017

Newsletter Anmeldung

Sie möchten Informationen zu aktuellen Neuerscheinungen aus dem Buchprogramm der Freien Presse per E-Mail erhalten? Dann fordern Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Newsletter an.

weiter lesen
 

Verlagsprogramm

Informieren Sie sich über unsere neusten Bücher und erfahren Sie mehr über das vielfältige Angebot des Chemnitzer Verlages. Hier können Sie im aktuellen Verlagsprogramm blättern oder es als PDF downloaden. Sie möchten das Verlagsprogramm in gedruckter Form? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

 

Chemnitzer Verlag bei Facebook

Über den Facebook-Account des Chemnitzer Verlages sind sie immer aktuell über unser Programm informiert.

weiter lesen
 

Wir über uns

"Wir machen Bücher aus der Region für die Region" lautet das Motto des Chemnitzer Verlages. Das Themenspektrum reicht von reich bebilderten Landschafts-, Reise- und Stadtführern über spannende Krimis und Abenteuerbücher bis hin zu Ratgebern und Kochbüchern.