Riedel, Otto

Otto Riedel (1908-1983)

Foto: Werner Markgraf

Otto Riedel, geboren am 10.7. 1908 in Zwickau, absolvierte nach seinem Abitur ein Studium der Geschichte, Kunstgeschichte, Germanistik und evangelischen Theologie an den Universitäten in Marburg und Leipzig. Ab 1933 übte er das Amt des Pfarrvikars in Meißen, später aufgrund von Strafversetzungen in der Zeit des Nazi-Regimes auch anderenortes, aus. Seit 1962 war er Vizepräsident der deutschen Dante-Gesellschaft. Otto Riedel verfasste zahlreiche Romane, Erzählungen und Gedichte und wandte sich dabei vor allem biographischen und christlichen Themen zu. Am 24.10.1983 verstarb er im Alter von 75 Jahre.


Buch von Otto Riedel:

Der Bildschnitzer von Zwickau

Newsletter Anmeldung

Sie möchten Informationen zu aktuellen Neuerscheinungen aus dem Buchprogramm der Freien Presse per E-Mail erhalten? Dann fordern Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Newsletter an.

weiter lesen
 

Verlagsprogramm

Informieren Sie sich über unsere neusten Bücher und erfahren Sie mehr über das vielfältige Angebot des Chemnitzer Verlages. Hier können Sie im aktuellen Verlagsprogramm blättern oder es als PDF downloaden. Sie möchten das Verlagsprogramm in gedruckter Form? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

 

Chemnitzer Verlag bei Facebook

Über den Facebook-Account des Chemnitzer Verlages sind sie immer aktuell über unser Programm informiert.

weiter lesen
 

Wir über uns

"Wir machen Bücher aus der Region für die Region" lautet das Motto des Chemnitzer Verlages. Das Themenspektrum reicht von reich bebilderten Landschafts-, Reise- und Stadtführern über spannende Krimis und Abenteuerbücher bis hin zu Ratgebern und Kochbüchern.